Parken in Wien: 6 Tipps für stressfreies & günstiges Parken in Stadt

Liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zurück auf dem Parktiger-Blog! Heute werfen wir, gemeinsam mit Euch, einen Blick auf das oft herausfordernde Thema des Parkens in unserer Lieblingshauptstadt Wien. Für alle von Euch, die die Wiener Straßen erkunden möchten oder müssen, haben wir hier einige nützliche Tipps und Tricks parat, um das Parken in dieser wunderschönen Metropole stressfrei zu gestalten.

günstig & stressfrei parken in Wien
Wien – die Hauptstadt Österreichs von xbrchx auf Getty Images Pro

Günstig & stressfrei parken in Wien Tipp 1: Park & Ride-Angebote nutzen

Wien ist für sein hervorragendes öffentliches Verkehrsnetz bekannt. Warum also nicht die „Öffis“ nutzen, um ins Zentrum oder an Euer Ziel zu gelangen? Nutzt einfach die komfortablen Park & Ride-Stationen am Stadtrand, um Euer Auto sicher abzustellen und bequem in die Stadt zu fahren. Das spart nicht nur Nerven, sondern auch Zeit und Geld. Wir haben für Euch 5 verschiedene Park & Ride Anlagen im Angebot. Je nachdem wie oft Ihr unseren Service nutzen wollt gibt es Tages- und Monatskarten. Für nähere Details haben wir Euch die Blogbeiträge zu den P+R Anlagen verlinkt:

Parktiger gibt’s auch auf YouTube, Facebook und Instagram!

günstig parken in Wien
Das Park & Ride Prinzip: Auto am Stadtrand abstellen und dann weiter mit den Öffis! Foto von RudyBalasko auf Getty Images

Günstig & stressfrei parken in Wien Tipp 2: Schlaue Parkplatz-Apps verwenden

Im digitalen Zeitalter stehen Euch zahlreiche Apps zur Verfügung, die Euch dabei helfen, freie Parkplätze zu finden. Apps wie „EasyPark“ oder „WienMobil“ zeigen Euch in Echtzeit verfügbare Parkplätze an, beziehungsweise kombinieren private und öffentliche Verkehrsmittel auf intelligente Art und Weise. So könnt Ihr Eure Stopps bereits im Voraus planen. Auch Parktiger hat eine App, über die Ihr unsere Parkplätze buchen könnt!

günstig parken in Wien
Es gibt viele gute Apps die Euch bei der Parkplatzsuche unterstützen. Auch von Parktiger gibt es eine App!

Parken in Wien Tipp 3: Blaue Zone beachten

In Wien ist das Parken fast überall kostenpflichtig. Achtet auf die blauen Markierungen am Straßenrand und löst Euer Parkticket am Automaten oder über eine mobile App „Handyparken“. Denkt daran, die Parkdauer im Auge zu behalten, um Unannehmlichkeiten wie zum Beispiel Parkstrafen, zu vermeiden.

 

Parken in Wien Tipp 4: Garagen nutzen

Eine sichere Option ist das Parken in Parkhäusern oder Tiefgaragen. Es gibt ein breites Angebot dieser Einrichtungen in Wien, welche zumeist auch in der Nähe der Hauptattraktionen zu finden sind. Als Nachteil muss hier ganz klar der Preis genannt werden, Parkgaragen sind leider oft recht kostspielig.

parken und Ride in Wien
Eine Parkgarage ist stressfrei aber teuer! Foto von RyanJLane auf Getty Images Signature

Tipp 5: Fahrrad oder Scooter mieten

Eine Möglichkeit für die umweltbewussten und/oder sportlichen unter Euch 😉. An vielen Ecken der Stadt (auch in der Nähe der Park & Ride-Anlagen!) findet Ihr Verleihstationen, an denen Ihr diese „grünen“ Fortbewegungsmittel mieten könnt. Je nachdem wo Euer Ziel liegt, habt Ihr die Möglichkeit mit dem Fahrrad oder E-Scooter die „letzte Meile“ zurückzulegen. Das Beste daran: Ihr tut etwas Gutes für Eure Gesundheit, die Umwelt UND vermeidet den Parkstress in den inneren Bezirken!

parken and Ride in Wien
Viele Kurzstrecken lassen sich auch perfekt mit dem Fahrrad oder dem Scooter bewältigen! Foto von gbh007 auf Getty Images

Tipp 6: Zeitliche Flexibilität

Wenn Ihr die Möglichkeit habt, Euren Aufenthalt außerhalb der Stoßzeiten zu legen, wird das Parken in Wien viel einfacher. Vermeidet die Hauptverkehrszeiten morgens und abends. So erspart Ihr Euch den Stau und habt eine größere Auswahl an freien, verfügbaren Parkplätzen.

Stoßzeiten am besten vermeiden! Foto von Zeferli auf Getty Images Pro

Oft ist das Parken in Wien eine echte Herausforderung, aber mit unseren Tipps und Tricks seid Ihr bestens gerüstet, um die Stadt stressfrei zu erkunden. Nutzt die genialen und günstigen Park & Ride-Anlagen in Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln! Moderne Apps und kluge Planung helfen Euch ebenfalls, um das Beste aus Eurem Aufenthalt in dieser atemberaubenden Stadt herauszuholen. Bis zum nächsten Mal!

Euer Parktiger