Seychellen: Urlaub ab € 961 pro Person!

Seychellen

Weiße Sandstrände, exotische Natur, türkisfarbenes Wasser und ein Hauch von Luxus: Die Inselgruppe der Seychellen sind für viele ein absolutes Traumziel. Besonders Honeymooner und Aussteiger schätzen die Exklusivität sowie die Erholung und Entspannung die die Inseln bieten. Nicht umsonst sind die Seychellen weltweit das Land mit der relativ größten Fläche, die unter Naturschutz steht.

Paradies
Foto von Holger Wulschlaeger

 

Allgemeine Infos über die Seychellen

Die Seychellen bestehen aus insgesamt 115 Inseln, von denen nur etwa ein Dutzend bewohnt sind. Es gibt 42 Granitinseln und 73 Koralleninseln die regional entweder den „outer“ oder „inner“ Islands zugeordnet werden. Die größte Insel ist Mahé, auf der sich auch die Hauptstadt Victoria befindet. Die Landeswährung ist die Rupie. Aktuell bekommt man für 1 Euro rund 15 Seychellen-Rupien. Die Einheimischen selbst nennen sich „Seychellois“ und sprechen „Seychellen-Kreolisch“. Aufgrund der Kolonialvergangenheit sprechen fast alle Einheimischen auch Englisch oder Französisch.

 

Die beste Reisezeit

Wettermäßig ist die beste Reisezeit zwischen Juni und August. Mit kleinen Abstrichen sind auch die Monate April, Mai, September und Oktober fürs baden, tauchen und surfen gut geeignet. Das Klima auf den Seychellen wird stark von der Lage am Äquator beeinflusst. Es gibt deshalb nur 2 Jahreszeiten – die Regen- und die Trockenzeit. Von Mai bis Oktober sorgt der Südostmonsun für trockenes Wetter und viel Wind. Die Wassertemperatur liegt ganzjährig bei mindestens 26 Grad.

 

Die schönsten Strände auf den Seychellen

Ein absolutes Highlight der Seychellen sind die Strände. Einer der wahrscheinlich schönsten Strände der Welt ist der Anse Source d’Argent auf der viertgrößten Insel La Digue. Hier findet man bizarre Granitfelsen, die sich aus dem Meer erheben und im Kontrast zu dem weißen Sandstrand stehen. Der Anse Source d’Argent war und ist das Hauptmotiv zahlreicher Werbespots. Insbesondere Rumproduzenten oder Hersteller von weißer (Kokos)Schokolade schätzen den Strand. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Postkartenstrände wie z.B. den Anse Marron der ebenfalls auf La Digue liegt, oder die Strände Grand Anse und Anse Lazio auf der Insel Praslin.

Anse Source d'Argent auf La Digue
Foto von Datingscout auf Unsplash

 

Flora und Fauna

Neben den Stränden gibt es auch eine imposante Tier- und Pflanzenwelt. So wächst z.B. die Coco de Mer-Palme nur auf den Seychellen. Diese Palmenart wird bis zu 40 Meter hoch und die eigenwillig geformten Kokosnüsse werden bis zu 25 Kilogramm schwer. Es handelt sich daher dabei um den schwersten Samen der Welt.

Seychellen coconuttree
Foto von Dario Didon auf Unsplash

Ein weiteres Highlight der Seychellen ist die einzigartige Tierwelt. Es gibt seltene Vogelarten wie den Seychellen-Brillenvogel oder den schwarzen Seychellen-Papagei zu entdecken. Auch die Riesenschildkröten auf der Insel Aldabra sind ein besonderes Erlebnis. Im „Curieuse Marine National Park“ bekommt man mit Glück die Gelegenheit eines der rund 100.000 Exemplare dieser Schildkröten hautnah zu erleben.

Seychellen
Foto von Maxim Kalmakov

Damit auch Ihr preiswert ins Inselparadies fliegen könnt, hat Euch der Parktiger ein Megaschnäppchen herausgesucht:

Reisedaten:
6. bis 13. Dezember

Alternative Reisedaten:
Mai 8-23, Dez 4-12, 4-19, 4-17, 11-19, 11-21, 11-26, Jan 22-30, Jan 22 – Feb 1, Jan 22 – Feb 6, Jan 29 – Feb 6, Jan 29 – Feb 8, Feb 5-12, 12-20, 21-29

Flugroute:
Vienna – Mahe -Vienna

Preisbeispiel (für eine Reise zu zweit):
– Flüge: ab €1086
– 6 Nächte im Strandapartement: ab €836
Gesamtpreis: €1922 bzw. €961 pro Person

Reisegepäck:
Ein Aufgabegepäckstück sowie ein Handgepäck pro Person

 

Parktigertipp – günstiger Flug von Wien nach Mahe:

Direktflug Seychellen

 

 

 

 

 

 

 

 

topbewertete Unterkunft in der Hauptstadt Victoria:

Hauptstadt Victoria

 

 

 

 

 

 

 

Parkplatz buchen am Flughafen Wien für nur € 5,99 pro Tag!